Die Ur-Schantalle hat mich so begeistert, dass ich mich auch an eine Leichtwindversion begab. Diese ist aus Icarex PC 31 und dünnerem Mylar (75g/qm) gefertigt. Auch dünneres Gestänge kam zum Einsatz (5mm Leitkanten und obere Querspreize, 6mm Kiel und untere Querspreize). Statt Dacron ist Saumband von Polyant als Leitkanten und Kieltasche verbaut. Das führt zu einer guten Gewichtsersparnis und einer schönen Ausformung auch schon bei wenig Wind. Nach einer langen Phase des Testens fand ich dann die richtigen Positionen für die Verbinder und die optimalen Maße für die Waage. Es zeigte sich nämlich, dass einfaches Übernehmen der Maße von der Standard-Schantalle nicht zum Ziel führte.